Hinterwandvergelung gegen eindringende Feuchtigkeit

Bei der Vergelung handelt es sich um eine Sondertechnik bei der Mauerwerksverpressung.
Es wird eine nachträgliche Abdichtung mittels Injektion zwischen Wand und Erdreich hergestellt.
Eine Hinderwandvergelung hindert Wasser daran in/ an das Mauerwerk zu gelangen.

Was wir für Sie tun können:

Das InjektionsGel wird mittels so genannter Packer, durch die Bauwerkskonstruktion durchgepresst und bildet zwischen der Wand und dem Erdreich eine absolut wasserdichte Sperrschicht.
Diese Gel hindert nicht nur das Wasser daran, an das Bauwerk zu gelangen sondern fungiert auch noch als zusätzliche Außendämmung.

Fast Food Kette
in Garmisch Patenkirchen
Nähere Informationen

Aufgabenstellung:
Die Betonwand um einen außenliegender Aufzugsschacht soll gegen eindringendes Wasser abgedichtet werden.

Wandeigenschaften:
Die Wand besteht aus unterschiedlichen materialien. Der größte Teil ist aus Ortbeton, leider nicht homogen, hergestellt. Im Beton befinden sich starke Risse und Kiesnester.

Sanierung:
Die Wand wurde komplett durchbort und über Packer von hinten mit einem Gel abgedichtet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden